Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

Was tun gegen rechte Parolen und rassistische Sprüche?

Beschreibung

in Kooperation mit dem Schulzentrum Carl von Ossietzky
zum Projekttag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Ihr kennt das vielleicht: Bei einem rassistischen Spruch im Bus oder Zug verschlägt es uns erst mal die Sprache? Querdenker-Sprüche zum Maskentragen, ob in den sozialen Medien wie Instagram oder in der Schlange an der Supermarktkasse hängen uns zum Hals raus? Und zu Hause ärgern wir uns darüber, dass uns nichts Schlagfertiges dazu eingefallen ist und wir nicht den Mund aufgemacht haben. Dann ist unser Workshop genau das Richtige für euch: Wir zeigen euch, was ihr rechten und rassistischen Sprüchen oder „Geschwurbel“ entgegensetzen und wie ihr die erste „Schrecksekunde“ überwinden könnt, um darauf zu reagieren. Aber auch wie ihr euch von so einem „Gelabere“ abgrenzen und damit besser umgehen könnt.

Unsere erfahrenen Teamer:innen Melanie und Tim setzen sich gemeinsam mit euch mit den häufigsten rechten und rassistischen Parolen, verschiedenen Verschwörungsmythen und Pseudofakten auseinander. Wir geben euch Infos für Gegenargumente und erarbeiten gemeinsam, wie wir reagieren können. In praktischen Übungen wie Rollenspielen oder einem Courage-Theater könnt ihr das bei uns Gelernte gleich direkt umsetzen. Außerdem bietet dieser Workshop euch genug Raum, um über eure eigenen Erfahrungen, Gedanken und evtl. Ängste zu reden.


Beginn:
28. 01. 2022
Ende:
28. 01. 2022
VA-Nr.:
22.02.102
Ort:
Schulzentrum Carl von Ossietzky
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: Was tun gegen rechte Parolen und rassistische Sprüche?




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Einwilligungserklärung





zurück zur Übersicht


**Einwilligungserklärung für Teilnehmende

Zum Zweck der Kursverwaltung und der statistischen Auswertung nach der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Weiterbildung im Lande Bremen vom 02.08.2016, §1 Ans. 1satz 11f sowie §4, speichert Arbeit und Leben alle von Ihnen eingegebenen Daten. Ihre Daten werden für das laufende Jahr und die zwei darauffolgenden Jahre (insbesondere aus statistischen Gründen) gespeichert.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschen und Datenübertragbarkeit der zu Ihrer Person gehörenden Daten haben.





Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.