Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

Der Kampf um die Anerkennung – über Respekt und Wertschätzung im betrieblichen und gesellschaftlichen Kontext

Beschreibung

Bildungsurlaub für Auszubildende in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen - Fachrichtung Hauswirtschaft

Mit dem Beginn der Ausbildung verändern sich häufig die Lebens- und Arbeitssituationen von jungen Erwachsenen. Die Auswirkungen zeigen sich in den unterschiedlichen Lebensentwürfen und in der Erfüllung von Erwartungen, die mit dem Schritt auf dem Arbeitsmarkt verbunden sind. Eine kritische Auseinandersetzung erfolgt selten, weil sich die zeitlichen Ressourcen verschieben.
Dabei stellen Respekt und Anerkennung wichtige Werte der Lebenswelt junger Erwachsener dar. Im Seminar soll den Teilnehmer*innen Raum und Möglichkeit gegeben werden, diese Werte zu reflektieren und Handlungsmöglichkeiten zu erkennen, die ihnen in ihrem täglichen Arbeits- und Lebensumfeld zu mehr Anerkennung und Respekt verhelfen können. Die Teilnehmer*innen aus dem Bereich Hauswirtschaft versorgen sich selbst, durch das gemeinsame Kochen soll sowohl das Gemeinschaftsgefühl gestärkt, als auch teambildende Kompetenzen erweitert und der respektvolle Umgang miteinander geübt werden. Letztendlich sollen die (zukünftigen) Arbeitnehmer*innen dadurch befähigt werden, sowohl ihren Platz in der Arbeitswelt und Gesellschaft zu finden als auch zur politischen Teilhabe fähig zu sein.

Das Seminar wird gefördert von der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung und ist anerkannt nach dem Bremischen Bildungszeitgesetz.


Beginn:
18. 01. 2021
Ende:
21. 01. 2021
VA-Nr.:
21.02.101
Ort:
Schullandheim Bad Bederkesa
Referentin / Referent:
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: Der Kampf um die Anerkennung – über Respekt und Wertschätzung im betrieblichen und gesellschaftlichen Kontext




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Einwilligungserklärung





zurück zur Übersicht


**Einwilligungserklärung für Teilnehmende

Zum Zweck der Kursverwaltung und der statistischen Auswertung nach der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Weiterbildung im Lande Bremen vom 02.08.2016, §1 Ans. 1satz 11f sowie §4, speichert Arbeit und Leben alle von Ihnen eingegebenen Daten. Ihre Daten werden für das laufende Jahr und die zwei darauffolgenden Jahre (insbesondere aus statistischen Gründen) gespeichert.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschen und Datenübertragbarkeit der zu Ihrer Person gehörenden Daten haben.





Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.