Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Bremerhaven: Stadtgeschichte – Stadtentwicklung – Stadtbauten

Beschreibung

Bremerhaven wurde 1827 als Hafen von und für die Freie Hansestadt Bremen gegründet. Bremerhaven entwickelte sich zu einem bedeutenden maritimen Zentrum.

Die Fragen, die wir in diesem Zusammenhang im Seminar behandeln wollen, sind: Wie entwickelte sich diese „junge Stadt mit alter Geschichte“ städtebaulich? Wie wurde man politisch dem Bedarf nach Wohn-, Gewerbe- und Erholungsgebieten gerecht und welche markanten Gebäude sind möglicherweise heute noch zu sehen?

Es soll aber auch um das heutige Bremerhaven gehen. Eine Stadt, die sich seit einigen Jahren in einem umfassenden Strukturwandel befindet.  Städtebaulicher Ausdruck dieses Strukturwandels sind das Projekt „Havenwelten“, der Tourismusmagnet „Schaufenster Fischereihafen“, das „Mediterraneo“, das Gebäude des Alfred-Wegener-Instituts sowie die Entwicklung des Goethequartiers. Zur Stadtentwicklung gehört dann schließlich auch die Frage nach dem Wohnraum für die Menschen der Stadt. Auch hier wollen wir einen Blick auf positive und negative Beispiele werfen. Gemeinsam mit Experten und vor Ort wollen wir den aufgeführten Fragen nachgehen und eine eigene Zukunftsperspektive für das Bremerhaven von heute und morgen entwickeln.

(Ggf. anfallende Kosten für Exkursion und/oder Eintritt werden von den TeilnehmerInnen getragen.)

Nur anerkannt nach den Bildungsgesetzen des Landes Bremen, Hessen und NRW.


Beginn:
26. 10. 2020
Ende:
30. 10. 2020
VA-Nr.:
20.01.023
Kosten:
90,00 EUR
Ort:
Marschenhof Wremen
Kooperation mit:
keine Angabe
Referentin / Referent:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.