Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

Das Geschäft mit dem Fisch – vom günstigen Lebensmittel zum Luxusgut!

Beschreibung

Fisch war bis in die 90er Jahre eine günstige Eiweißquelle. Das ist heute anders. Gründe für diese Preissteigerung sind sicher in der Überfischung zu suchen; sie hat zu einem starken Rückgang der Bestände geführt und das wiederum treibt die Preise nach oben. Unser Fisch kommt daher mehr und mehr von anderen Küsten oder aus Aquakultur. In diesem Seminar werden wir uns mit der skizzierten Entwicklung beschäftigen. Es wird aber auch um den Fisch selbst gehen, wo und wie er lebt und wo sein Bestand bedroht ist. Zudem werden Fischfangmethoden, insbesondere der industriellen Fischerei und ihre Auswirkungen auf das Ökosystem Meer vorgestellt. Auch Fisch aus Aquakulturen wird ein Thema sein; so werden die Vor- und Nachteile dieser Fischfarmen zur Diskussion gestellt.

Eine Exkursion in einen Fischverarbeitungsbetrieb ist geplant. (Ggf. anfallende Kosten für Exkursionen und/oder Eintritt werden von den TeilnehmerInnen getragen.)

Anerkannt nach den Bildungsgesetzen der Länder HB, Nds., HH, Hessen und NRW


Beginn:
05. 10. 2020
Ende:
09. 10. 2020
VA-Nr.:
20.01.021
Kosten:
200,00 EUR
Ort:
Marschenhof Wremen
Kooperation mit:
keine Angabe
Referentin / Referent:
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: Das Geschäft mit dem Fisch – vom günstigen Lebensmittel zum Luxusgut!




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Einwilligungserklärung







zurück zur Übersicht


**Einwilligungserklärung für Teilnehmende

Zum Zweck der Kursverwaltung und der statistischen Auswertung nach der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Weiterbildung im Lande Bremen vom 02.08.2016, §1 Ans. 1satz 11f sowie §4, speichert Arbeit und Leben alle von Ihnen eingegebenen Daten. Ihre Daten werden für das laufende Jahr und die zwei darauffolgenden Jahre (insbesondere aus statistischen Gründen) gespeichert.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschen und Datenübertragbarkeit der zu Ihrer Person gehörenden Daten haben.





Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.