Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs abgesagt.

Arbeits- und Gesundheitsschutz 4.0 – Fit für die digitale Arbeitswelt

Beschreibung

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Auch wenn sie nicht dazu führt, die Menschen überflüssig zu machen, so ist sie doch dazu geeignet, die Arbeitsbedingungen grundlegend zu verändern. Stärkere Kontrolle, zunehmende Arbeitsverdichtung und neue Formen der Arbeitsteilung bewirken für viele Beschäftigte in den Betrieben und Verwaltungen eine erhöhte Beanspruchung ihrer Gesundheit. Für die Interessenvertretung ergibt sich dadurch ein verstärkter Handlungsbedarf hinsichtlich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Deshalb ist es wichtig, dass die Interessenvertretung einen umfassenden Überblick erhält über:

Schwerpunkte:

  • Digitalisierung: Entwicklungen in der Arbeitswelt und die Auswirkungen auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Was heißt „Digitalisierung“ und was bedeutet das für den Arbeits- und Gesundheitsschutz?
    • Entwicklung der Digitalisierung in der Arbeitswelt
  • Bestandsaufnahme: Wie sieht die Digitalisierung konkret in den Betrieben und Verwaltungen aus?
  • Welche Mitbestimmungsmöglichkeiten und -rechte hat die Interessenvertretung?
  • Betriebsverfassungsgesetz bzw. Personalvertretungsgesetze
  • Arbeitsschutzgesetz, Verordnungen und Richtlinien
  • Gefährdungsbeurteilung in der digitalen Arbeitswelt
  • Methoden zur Ermittlung von Gefährdungen und Belastungen
  • Qualitätskriterien für die Gefährdungsbeurteilung
  • Beurteilungsgesichtspunkte der Mensch-Technik-Interaktion
  • Vorschläge für einen besseren Arbeits- und Gesundheitsschutz in digitalen Zeiten
  • Ideen für eine gesundheitsgerechte Gestaltung von Arbeitsmitteln, Arbeitsorganisation und Arbeitsumfeld
  • Beispiele aus der Praxis
  • Welche Rolle spielt die Interessenvertretung bei der Gestaltung guter Arbeit in der digitalen Zukunft?

Tarif A = Kosten: 760,00 Euro zzgl. 220,00 Euro Tagungspauschale                                                                        

Tarif B = Kosten: 760,00 Euro zzgl. 555,00 Euro  inkl. Übernachtung        


Beginn:
02. 11. 2020
Ende:
05. 11. 2020
VA-Nr.:
20.03.098
Kosten:
760,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Ort:
Bad Bederkesa, Romantikhotel Bösehof
Kooperation mit:
keine Angabe
Referentin / Referent:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.