Arbeit und Leben

Arbeit und Leben


Wahlvorstandsschulungen für die Betriebsratswahlen 2018

Im Frühjahr 2018 ist es soweit, in ganz Deutschland werden neue Betriebsräte gewählt.Die regelmäßigen Betriebsratswahlen finden gemäß § 13 BetrVG alle vier Jahre in der Zeit vom 01. März bis 31. Mai statt. Für die Wahl ist gemäß §16 BetrVG ein Wahlvorstand zu bestellen. Dieser leitet das Wahlverfahren ein, führt es durch und stellt das Wahlergebnis nach §18 BetrVG fest.

Der Wahlvorstand ist dasjenige Team, das sich um die Vorbereitung und Durchführung der Betriebsratswahl kümmert. Die Aufgaben reichen von der Organisation des Ablaufs bis zur Klärung juristischer Zweifelsfälle. Aufgabe des Wahlvorstands ist es, die Wahl unverzüglich einzuleiten, sie durchzuführen und das Wahlergebnis festzustellen (§ 18 Abs. 1 BetrVG). Es gibt ein vereinfachtes Wahlverfahren, das trifft auf Betriebe mit 5 bis fünfzig Arbeitnehmern zu und ein normales Wahlverfahren, das betrifft Betriebe mit 100 und mehr AN, Betriebe, die dazwischen liegen können sich für ein Verfahren entscheiden, wobei wir das normale empfehlen.

Beim normalen Wahlverfahren muss bis spätestens 10 Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit der bisherige Betriebsrat den Wahlvorstand auf einer Betriebsratssitzung durch Beschluss zu bestellen.

Beim vereinfachten Wahlverfahren hat der bisherige Betriebsrat bis spätestens 4 Wochen vor Ablauf seiner Amtszeit den Wahlvorstand auf einer Betriebsratssitzung durch Beschluss zu bestellen.

Tipp: Die reguläre Amtszeit des bisherigen Betriebsrats endet genau 4 Jahre nach Beginn seiner Amtszeit.

Betriebe ohne Betriebsrat verweisen wir auf den § 17 BetrVG . Wir beraten dazu aber auch gerne.

Die in unseren Wahlseminaren vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG in Verbindung mit § 20 Abs. 3 BetrVG für alle Betriebsratsmitglieder erforderlich, die an der Vorbereitung und Durchführung der BR-Wahl beteiligt sind. Dies gilt auch für Wahlvorstände, die nicht Mitglieder des Betriebsrats sind und für Wahlvorstände, die Ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Unsere Termine in 2018 finden Sie unter den Angeboten für gesetzliche Arbeitnehmervertreter*innen sowie in den zeitnahen Terminen (im Januar und Februar 2018 ) in der rechten Spalte 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen