Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

Lebensraum Nordseeküste zum Verhältnis von Arbeit und Ökologie

Beschreibung

Auf der einen Seite haben wir die Nordsee und das Wattenmeer, das aufgrund seiner Einzigartigkeit in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Das Wattenmeer wurde in diese Liste aufgenommen, da es sowohl hinsichtlich seiner geologischen und ökologischen Prozesse als auch hinsichtlich seiner Bedeutung für den Erhalt der biologischen Vielfalt eine weltweit herausragende Bedeutung besitzt. Wie ist diese unter Schutzstellung in Einklang zu bringen mit der starken wirtschaftlichen Nutzung der Nordsee und ihrer Küsten. So zählt die Nordseeregion zu den wichtigsten Wirtschaftsregionen in Europa. Dieser spannungsgeladenen Frage wollen wir in diesem Seminar am Beispiel der Entwicklung der Elbe-Weser-Region nachgehen. In der Elbe-Weser-Region ist ein Großteil der Arbeitsplätze in den Bereichen Tourismus und Hafenwirtschaft zu finden. Der Sektor für erneuerbare Energien (Windkraftanlagen) gewinnt in dieser strukturschwachen Region ebenfalls zunehmend an Bedeutung. Die Umsetzung und der Ausbau der genannten Wirtschaftsbereiche wie auch die Auswirkungen dieser Bereiche auf die Nordsee und das Wattenmeer wird eines der zentralen Themen dieser Seminarwoche sein. ggf. anfallende Kosten für Exkursion und /oder Eintritt werden von den Teilnehmenden getragen. Das Seminar ist anerkannt nach den Bildungsurlaubsgesetzen der Länder Bremen, Hamburg und Niedersachsen.


Beginn:
18. 06. 2018
Ende:
22. 06. 2018
VA-Nr.:
18.01.006
Kosten:
165,00 EUR
Ort:
Wremen
Kooperation mit:
-----
Referentin / Referent:
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: Lebensraum Nordseeküste zum Verhältnis von Arbeit und Ökologie




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *







zurück zur Übersicht




Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.